Vorfilter Spaltsiebe

Siebbogenfilter: ein weit verbreiteter Vorfilter

Beim Siebbogenfilter wird das Wasser aus dem Teich durch ein gebogenes Sieb geleitet. Dieses Sieb besteht aus hunderten von dreieckigen Stäbchen, die im Abstand von 0,2 oder 0,3 mm (200 bzw. 300 Mikron) angeordnet sind. Die Stäbchen sind leicht geneigt, so dass grober Schmutz auf dem Sieb liegen bleibt und das ‘gesiebte’ Wasser hindurchströmt. Anschließend wird das Wasser zum Hauptfilter weitergeleitet.

• große Wasserkapazität möglich.
•haben einen hohen Einlass
• einfach zu installieren.
• Flexibilität durch mehrere Ein- und Ausgänge.

• wartungsfreundlich.